RegistrierungVGUser-Google-MapMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZur Startseite

Forum des Vereins Fellgesichter e.V. » Rettung und Hilfe » Tötungsstation Jaszbereny » ...und wieder ist die Station überfüllt und wieder versuchen wir Tötungen zu vermeiden » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chris1234 Chris1234 ist männlich   Zeige Chris1234 auf Karte


Dabei seit: 06 Aug, 2010
Beiträge: 150

Guthaben: 30 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 4
vergeben: 0


Knuddels: 9




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Katharina
ich bin nicht wundervoll , ich versuche nur normal zu sein

LG
Chris

_______________
LG
Chris

alle Infos über die Tötungsstation Jaszbereny
www.ungarn-hunde.info

31 Aug, 2010 22:34 32 Chris1234 ist offline Email an Chris1234 senden Homepage von Chris1234 Beiträge von Chris1234 suchen Nehmen Sie Chris1234 in Ihre Freundesliste auf
Katharina Katharina ist weiblich
Rooky


Dabei seit: 21 Feb, 2010
Beiträge: 22

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 0
vergeben: 0

Stimmung: (traurig)
Knuddels: 0

Meine Fellgesichter: Dina,
in meinem Herzen
seit 21.04.2010
Alter:: 56
Wohnort: Kleve



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Chris Okay, ein wundervoller normaler Mensch !!!!!!
L.G.

31 Aug, 2010 22:54 27 Katharina ist offline Email an Katharina senden Beiträge von Katharina suchen Nehmen Sie Katharina in Ihre Freundesliste auf
Jenny Jenny ist weiblich   Zeige Jenny auf Karte
Pflegestelle




Dabei seit: 21 Aug, 2010
Beiträge: 366

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 3
vergeben: 0


Knuddels: 13

Meine Fellgesichter: Laika, Lotte und Bundik
Leo und Lázár im Herzen
Alter:: 45
Wohnort: Nähe Gießen

Deutschland

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Steinigt mich oder schimpft mich, aber wenn ich das so verfolge bin ihc mir nciht mehr sicher, ob das der richtige Weg ist !!!
Ich meine, wenn ich mir die Bilder anschaue, geht es mir genauso wie Euch, erinnert Euch an Emma. Ich habe mit jeder Faser meines Körpers für sie gehofft und gebangt und alles versucht, was nur ging. Entsprechend tief und schwarz war das Loch, in das ich über ihr Ende fiel.

Und trotzdem glaube ich, ist das was wir hier tun, auf Dauer nicht der richtige Weg.
Für jeden Hund, der gerettet wird, sitzen am nächsten Tag die nächsten im Zwinger. Es wird so nie aufhören.
Können wir nicht etwas anderes tun ???
Bitte versteht mich nciht falsch, mir geht das hier auch alles sehr an die Substanz und deswegen will ich alle stun, damit es AUFHÖRT. Ich will Euch nicht belehren oder von Eurem Engagemnt abbringen, um Gottes Willen NEIN, aber können wir SO wirklich etwas ändern ?
Hilflose Grüsse
Jenny

_______________
Auf einem Schild vor einem Tierheim steht:
"Dies ist ein Müllplatz, von Menschen geschaffen...
benutzt, zur Seite gestellt, weggeworfen...
Doch wer mit dem Herzen schaut ,
der wird auf diesem Müllplatz Gold finden !!"
Isabell C.-Geradts

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jenny am 31 Aug, 2010 22:58 52.

31 Aug, 2010 22:57 56 Jenny ist offline Email an Jenny senden Beiträge von Jenny suchen Nehmen Sie Jenny in Ihre Freundesliste auf
siggi siggi ist weiblich   Zeige siggi auf Karte
Administrator


Dabei seit: 04 Mar, 2009
Beiträge: 1641

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 3
vergeben: 0


Knuddels: 21

Meine Fellgesichter: Ella

Karlchen
Alter:: 56
Wohnort: WHV



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es ist eine Gradwanderung und ich denke man muß beides tun, die Verhältnisse
vor Ort ändern und den jetzt betroffenen armen Wesen helfen ...
Wenn wir jetzt unsere Hände in den Schoß legen und wie so viele sagen "ach man kann eh nichts ändern " machen wir uns schuldig, schuldig an jedem einzelnen Wesen das leidet, das stirbt weil wir nicht geholfen haben, da wir an der Situation ja sowieso nichts ändern können.
Mit dem Gefühl kann ich nicht leben!
Ich bin kein Visionär kein Weltverbesserer kein Trotzki, ich bin lieber eine Mutter Theresa im ganz kleinen, auch durch das Retten einzelner und das Publk machen bewirken wir etwas - nicht im großen Stil aber wir bringen einzelne vor Ort zum Nachdenken und wir sind Unterstützung der einheimischen Tierschützer, die auch Kraft aus unserer Hilfe, unserem Beistand ziehen - sie stehen nicht alleine da ...und das ist ganz viel Wert!!!!!

Sigrid

01 Sep, 2010 00:13 51 siggi ist offline Email an siggi senden Beiträge von siggi suchen Nehmen Sie siggi in Ihre Freundesliste auf
bibo bibo ist weiblich
Rooky




Dabei seit: 31 Jul, 2010
Beiträge: 11

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 0
vergeben: 0


Knuddels: 0

Meine Fellgesichter: bald: Flöckchen :-)))
Alter:: 23
Wohnort: auf dem Land



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Solange es Menschen gibt, die Tiere als minderwertig betrachten, sie nicht richtig ernst nehmen und solange es Menschen gibt, die dermaßen kalt sind und sich nicht annährend um das Leben eines anderen Lebewesens scheren und Tiere weggeworfen, abgeschoben oder an Autobahnraststätten und sonstwo ausgesetzt werden, solange diese Menschen nicht begreifen und sehen wollen, solange wird es leider nach den Geretteten immer wieder Nachschub geben.

Ich bin froh, dass es Vereine wie diesen und Menschen wie euch gibt, die sich dafür engagieren, die armen Seelen dort rauszuholen oder wenn eben möglich, sie dort zu unterstützen, auch mit dem Wissen, dass die frei gewordenen Plätze nicht lange frei bleiben...
Ich mag mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn dies nicht getan würde...

Natürlich würde auch ich mir wünschen, dass die Zwinger, gerade in den Tötungsstationen, leer bleiben, aber die Wurzel allen Übels, diese Menschen zu erreichen, die diese Stationen und die Tierheime mit ihrem Denken und handeln füllen, ist ein schwerer Akt.

Wie sagte Aldous Huxley so schön:
"Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie."

Viele dieser Menschen wissen insgeheim, was sie den Tieren da eigentlich antun, sie sehen, das Organisationen dagegen ankämpfen. Aber sie haben sich etwas sehr zu eigen gemacht: Die Ignoranz.

traurig
Lg

Sarah

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von bibo am 01 Sep, 2010 00:53 44.

01 Sep, 2010 00:45 54 bibo ist offline Email an bibo senden Beiträge von bibo suchen Nehmen Sie bibo in Ihre Freundesliste auf
marika marika ist weiblich




Dabei seit: 10 Jul, 2010
Beiträge: 244

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 0
vergeben: 0


Knuddels: 13

Meine Fellgesichter: Sky (Husky)
Alaska (Husky Mix)
Sammy (hinterm Regenbogen)
Alter:: 49
Wohnort: Maintal Bischofsheim



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe Eure Argumente sehr gut wobei man sie so nicht stehen lassen kann.
Man kann nicht pauschal sagen Menschen haben kein Herz "nur" weil sie Tieren mit Kälte und Gleichgültigkeit begegnen.
Das ist Erziehung Kultur usw.
Schau unser Land im dritten Reich an da galten Juden und andere Rassen als minderwertig, sie wurden noch unterhalb des Tieres angesiedelt. Die richtige Politik schon früh angesetzt am besten bei der Geburt führt dann zur Überzeugung, denn wenn es alle Erwachsenen sagen und auch in den Büchern steht da wird es schon stimmen.
Solche pauschalen Urteile sind zu einfach gestrickt und helfen nicht weiter. Wir können unsere Vorstellungen nicht anderen Menschen aufdrücken.
So etwas geht nur mit viel Überzeugungsarbeit und langsamer Annäherung.
Und Fakt ist nunmal solange wir Menschen uns gegenseitig abschlachten unsere Kinder quälen und missbrauchen, sind wir noch sehr weit von einem Verständnis für Tiere entfernt.
Das eine bedingt ohne Ausnahme das andere

Liebe Grüße Marika

_______________
Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

01 Sep, 2010 01:47 47 marika ist offline Email an marika senden Homepage von marika Beiträge von marika suchen Nehmen Sie marika in Ihre Freundesliste auf
otter otter ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 30 May, 2009
Beiträge: 178

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 2
vergeben: 0


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: leo
finja (vormals fanta)
winnie im regenbogenland
Alter:: 42
Wohnort: Burgdorf



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

bitte, bitte...denkt daran, so schnell wie möglich den spendenstand für die wuffels reinzuschreiben! ich möchte mich auch beteiligen, gehalt ist ja gerade eingegangen.
noch eine frage: werden wirklich ALLE hunde, die nicht am wochenende gerettet werden können, zwingend getötet??

01 Sep, 2010 08:44 26 otter ist offline Email an otter senden Beiträge von otter suchen Nehmen Sie otter in Ihre Freundesliste auf
siggi siggi ist weiblich   Zeige siggi auf Karte
Administrator


Dabei seit: 04 Mar, 2009
Beiträge: 1641

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 3
vergeben: 0


Knuddels: 21

Meine Fellgesichter: Ella

Karlchen
Alter:: 56
Wohnort: WHV



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wenn genug Hunde am Samstag herausgeholt werden und wir die Rettung von anderen in Aussicht stellen wird Livia sich bestimmt auf einen Aufschub einlassen - es gibt aber Hunde
wie z.B. Piggli die werden keinen Aufschub mehr bekommen! Oder es sonst nicht überleben,
wie Bibi oder die ganz jungen Hunde.....Aber die Station ist mit 40 Hunden (so viele waren es
gestern abend) dermaßen überfüllt, das wir wirklich alle finanzielle Hilfe brauchen....
Durch den Einsatz von Chris können wir in Zukunft hoffentlich schon eher eingreifen ,
leider erfuhren wir immer nur sporadisch etwas von Jaszbereny, immer dann wenn Livia danach
war, wenn ihr die Situation über den Kopf wuchs bzw wenn sie bereit war Krisztina zu antworten.
Sigrid

01 Sep, 2010 09:11 23 siggi ist offline Email an siggi senden Beiträge von siggi suchen Nehmen Sie siggi in Ihre Freundesliste auf
Margrit Margrit ist weiblich


Dabei seit: 17 Mar, 2009
Beiträge: 301

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 2
vergeben: 1


Knuddels: 8

Meine Fellgesichter: Mona und Leon, Sam und Nonno ganz,ganz fest im Herzen
Alter:: 64
Wohnort: Solingen



Jaszbereny Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

in der Hoffnung, dass der arme Monk ein PS-Plätzchen bekommt, habe ich was für ihn überwiesen und was für Igor, viel kann ich nicht, aber Kleinvieh macht auch Mist, bitte, gebt euch einen Ruck, es geht um ganz arme Hundeseelen, die ohne euch verloren sind.

01 Sep, 2010 10:07 28 Margrit ist offline Email an Margrit senden Beiträge von Margrit suchen Nehmen Sie Margrit in Ihre Freundesliste auf
Finchen Finchen ist weiblich   Zeige Finchen auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 20 Aug, 2010
Beiträge: 694

Guthaben: 30 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 6
vergeben: 11


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: Meine Hunde ;-)
Alter:: 32
Wohnort: Hamm

Deutschland

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was ist den mit Piggly das er nicht wie die anderen Hunde raus geholt werden kann???
Ist er nicht verträglich und muss in einen Einzelzwinger???

LG Carina

_______________
Liebe Grüße Blumen,

Carina

SonneEin Tier zu retten wird die Welt nicht verändern, doch für das eine Tier verändert sich die Welt.Sonne

(unbekannt)
„Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“ (Pythagoras 570 v.Chr.)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Finchen am 01 Sep, 2010 10:44 24.

01 Sep, 2010 10:20 35 Finchen ist offline Email an Finchen senden Beiträge von Finchen suchen Nehmen Sie Finchen in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: % YIM Screenname: %
Tina Tina ist weiblich   Zeige Tina auf Karte
Moderator




Dabei seit: 04 Jan, 2010
Beiträge: 1131

Guthaben: 20 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 8
vergeben: 0


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: Laika, Keiko, Farkas und Prinzessin Frosty sowie unser geliebtes im Herzen unser geliebtes Ivobärchen, unser Meximäuserich , Kantorwölfchen und 6 zauberhafte Samtpfoten
Alter:: 49
Wohnort: Köln

Deutschland

traurig Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weinen

Hallo Carina,


habe gestern mit Barbara über ihn gesprochen, weil wir uns überlegen angesichts der momentanen Lage es doch mal mit einem Pflegie zu probieren und da hatte ich zuerst natürlich mal so spontan an Piggli gedacht. Die zeigt aber leider im Moment Verhaltensauffälligkeiten so das man zuerst mal davon ausgehen muss das er nicht für eine Rudelhaltung geeignet ist, da liegt das Problem. Daumen drücken für ein Wunder.....

LG Tina und der Streichelzoo

_______________
Gott wünscht, daß wir den Tieren beistehen, wenn sie Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiche Rechte auf Schutz.
(Franz von Assisi, (1182 - 1226), , katholischer Heiliger, Stifter des Franziskanerordens )

01 Sep, 2010 10:59 07 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Margrit Margrit ist weiblich


Dabei seit: 17 Mar, 2009
Beiträge: 301

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 2
vergeben: 1


Knuddels: 8

Meine Fellgesichter: Mona und Leon, Sam und Nonno ganz,ganz fest im Herzen
Alter:: 64
Wohnort: Solingen



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hallo, Tina, und der arme Monk käme nicht infrage?
LG Margrit

01 Sep, 2010 11:24 00 Margrit ist offline Email an Margrit senden Beiträge von Margrit suchen Nehmen Sie Margrit in Ihre Freundesliste auf
Finchen Finchen ist weiblich   Zeige Finchen auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 20 Aug, 2010
Beiträge: 694

Guthaben: 30 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 6
vergeben: 11


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: Meine Hunde ;-)
Alter:: 32
Wohnort: Hamm

Deutschland

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ohje, hab mir schon fast so etwas gedacht Weinen
Das wird dann wirklich sehr schwierig ihn unter zu bringen, da die meissten von uns ja mehrere Hunde haben.
Es kann bei Piggly aber auch einfach nur die Stress/enge Zwinger Situation/Hunger usw sein,
die einen Hunde werden aggressiv und die anderen liegen nur noch in der Ecke...
Wenn ich das richtig Verstanden habe ist Piggly auch schon einige Zeit dort, kein Wunder das er nun nach und nach Aufällig wird
Aber das kann man nur herausfinden wenn er raus aus Jaszbereny ist.

LG Carina

_______________
Liebe Grüße Blumen,

Carina

SonneEin Tier zu retten wird die Welt nicht verändern, doch für das eine Tier verändert sich die Welt.Sonne

(unbekannt)
„Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück.“ (Pythagoras 570 v.Chr.)

01 Sep, 2010 11:26 25 Finchen ist offline Email an Finchen senden Beiträge von Finchen suchen Nehmen Sie Finchen in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: % YIM Screenname: %
Tina Tina ist weiblich   Zeige Tina auf Karte
Moderator




Dabei seit: 04 Jan, 2010
Beiträge: 1131

Guthaben: 20 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 8
vergeben: 0


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: Laika, Keiko, Farkas und Prinzessin Frosty sowie unser geliebtes im Herzen unser geliebtes Ivobärchen, unser Meximäuserich , Kantorwölfchen und 6 zauberhafte Samtpfoten
Alter:: 49
Wohnort: Köln

Deutschland

Augenzwinkern Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hund Katze Hund Hund2

Hallo Margit,

bei uns ist der Hund ja dann immer gleich mit der vollen Packung konfrontiert, Menschen,Tiere , Sensationen,er muss katzenverträglich sein, verträglich mit Rüden und Hündinnen.

Ausserdem sind Rotties in NRW als "gefährlich" eingestuft, also mit Wesenstest etc., genau wie bei Staffs.

LG Tina und der Streichelzoo

_______________
Gott wünscht, daß wir den Tieren beistehen, wenn sie Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiche Rechte auf Schutz.
(Franz von Assisi, (1182 - 1226), , katholischer Heiliger, Stifter des Franziskanerordens )

01 Sep, 2010 11:34 26 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
bibo bibo ist weiblich
Rooky




Dabei seit: 31 Jul, 2010
Beiträge: 11

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 0
vergeben: 0


Knuddels: 0

Meine Fellgesichter: bald: Flöckchen :-)))
Alter:: 23
Wohnort: auf dem Land



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Marika:

Wie sie ihnen begegnen, ist die eine Sache. Was sie daraus machen, die Andere.
Natürlich ist Kultur etc. ein Fundament, aber es ist auch eine Sache von Einflüssen, der persönlichen Einstellung und Sichtweise.
Dafür muss man ja leider nicht in ferne Länder und Kulturen reisen, um zu sehen, wie schlecht Tiere behandelt werden. Das findet man schon im eigenen Land.
Es geht hier auch nicht ums pauschalisieren, es gibt solche Menschen nun mal.
Ebenso die, die aus privaten oder persönlichen Gründen etc. ihre Tiere abgeben/müssen.
Ich will auch nicht alle in einen Topf werfen.
Herzlos wird es für mich dann, wenn die Quälereien beginnen.
Trotzdessen, dass der Stierkampf in Spanien leider noch aus 'Tradition' durchgeführt wird, sind viele Spanier bereits dagegen.
Ich will hier auch keine Diskussion vom Zaun brechen, bitte fühl dich auch nicht angegriffen von mir , aber so hat sich das bei mir irgendwie gefestigt, von dem, was ich so gesehen und erlebt hab.
Natürlich hast du Recht, man kann Menschen nichts aufzwängen, das ist auch nicht Sinn der Sache, aber sie werden zum Nachdenken gebracht, durch Vereine wie diesen und viele andere.
Das bedarf viel Geduld, das stimmt, sowie es bei dem einen ankommt und bei dem anderen nicht.
traurig


Da die arme Tici leider von uns geganden ist, werde ich ihre Spende heut Bibi geben. Ich hoffe, sie hilft der Kleinen. Mehr kann ich leider nicht Weinen

Lg


Sarah

01 Sep, 2010 11:34 41 bibo ist offline Email an bibo senden Beiträge von bibo suchen Nehmen Sie bibo in Ihre Freundesliste auf
Babs   Zeige Babs auf Karte
Administrator




Dabei seit: 03 Mar, 2009
Beiträge: 4595

Guthaben: 40 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 14
vergeben: 38


Knuddels: 15

Meine Fellgesichter: :
Bianca
Lerka
Szilvi
Napsi
Wede
Fürti
Ewig im Herzen:
Tassilo, Piroschka
Gitta und Bubi
Alter:: 50
Wohnort: Bad Honnef

Deutschland

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Problem ist, das Tötungsstationen kein guter Ort sind, zuverlässige Aussagen über Verhalten eines Hundes zu geben...doch in der Regel können wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung ziemlich gut vorher sagen, was verhaltensmäßig da auf Interessenten und Pflegestellen zukommt.

Aber es gibt Ausnahmen - in der Regel die, wo die Hunde sehr aktiv sind und fast in der Station verrückt werden oder sogar verrückt werden - sie sind oft in recht kurze Zeit wieder normal.

Nun wissen wir aber nicht, ob die Verhaltensauffälligkeiten, die wir in der Tötungsstation wahrnehmen, durch den Aufenthalt in der Tötungsstation entstanden oder die Hunde in der Tötungsstation gelandet sind, weil sie vorher schon verhaltensauffällig sind. Nicht das auch mit Aufwand eine solche Auffälligkeit unter Umständen erfolgreich therapiert werden könnte. Aber wir wissen nie sicher, wieviel davon zu reparieren ist.

Nächstes Problem: Ein aggresiver bzw. unverträglicher Hund braucht ein Einzelzwinger - das über lange Zeit, Therapie und ist somit ein Fall, für den auch wir Tierschützer viel Zeit und Engagement einsetzen müssen.

Es ist also immer auch eine Abwägung von 'schaffen wir das auch' und 'wieviele andere müssen durch diesen besonderen Fall, der ja dann auch Geld und Zeit und einen Platz blockiert' sterben.

Eine sehr, sehr schwere Entscheidung - unsere Aufgabe, die zu treffen bzw. Aufgabe der Retter vor Ort, die zu treffen...

Langer Rede, kurzer Sinn:
bei verhaltensauffälligen Hunde oder sehr, sehr schwervermittelbaren Hunden müssen wir sicher wissen, dass sie nach 3 Wochen reisen - zum Schutz der anderen.

Aber nicht in irgendeine Pflegestelle - das bringt gar nichts. Es muss eine auf diesen Hund eingestellte Pflegestelle sein oder Adoptiveltern, die den Weg wirklich gehen werden...

_______________


Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen
können, was wir den Tieren angetan haben.

Mark Twain, (1835 - 1910)

01 Sep, 2010 11:35 05 Babs ist offline Email an Babs senden Homepage von Babs Beiträge von Babs suchen Nehmen Sie Babs in Ihre Freundesliste auf
otter otter ist weiblich
Tripel-As


Dabei seit: 30 May, 2009
Beiträge: 178

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 2
vergeben: 0


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: leo
finja (vormals fanta)
winnie im regenbogenland
Alter:: 42
Wohnort: Burgdorf



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und gibt es irgendwelche Infos ueber Monk? Oder hat er einfach nur Pech, weil er ein Rotti ist?

01 Sep, 2010 11:39 15 otter ist offline Email an otter senden Beiträge von otter suchen Nehmen Sie otter in Ihre Freundesliste auf
Tina Tina ist weiblich   Zeige Tina auf Karte
Moderator




Dabei seit: 04 Jan, 2010
Beiträge: 1131

Guthaben: 20 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 8
vergeben: 0


Knuddels: 11

Meine Fellgesichter: Laika, Keiko, Farkas und Prinzessin Frosty sowie unser geliebtes im Herzen unser geliebtes Ivobärchen, unser Meximäuserich , Kantorwölfchen und 6 zauberhafte Samtpfoten
Alter:: 49
Wohnort: Köln

Deutschland

Fragezeichen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Verwirrt

Hi Barbara,

würde es weiter helfen für den Rotti, wenn ich mal mit dem Kölner Verein "Pittbull, Staff und Co " Kontakt aufnehme und mal nachhöre ob die ihn nach den drei Wochen übernehmen würden.
Habe guten Eindruck von deren Arbeit und sind spezialisiert auf Listenhunde und haben dann auch die entsprechenden Gassigänger z.B.

www.pit-staff.de

LG Tina und der Streichelzoo

_______________
Gott wünscht, daß wir den Tieren beistehen, wenn sie Hilfe bedürfen. Ein jedes Wesen in Bedrängnis hat gleiche Rechte auf Schutz.
(Franz von Assisi, (1182 - 1226), , katholischer Heiliger, Stifter des Franziskanerordens )

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tina am 01 Sep, 2010 11:48 32.

01 Sep, 2010 11:45 42 Tina ist offline Email an Tina senden Beiträge von Tina suchen Nehmen Sie Tina in Ihre Freundesliste auf
Margrit Margrit ist weiblich


Dabei seit: 17 Mar, 2009
Beiträge: 301

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 2
vergeben: 1


Knuddels: 8

Meine Fellgesichter: Mona und Leon, Sam und Nonno ganz,ganz fest im Herzen
Alter:: 64
Wohnort: Solingen



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tina, mach das doch bitte mal, wenn Babs einverstanden ist, er darf doch nicht, nur weil er das Pech hat, ein Rotti zu sein, getötet werden.
LG Margrit

01 Sep, 2010 12:24 31 Margrit ist offline Email an Margrit senden Beiträge von Margrit suchen Nehmen Sie Margrit in Ihre Freundesliste auf
marika marika ist weiblich




Dabei seit: 10 Jul, 2010
Beiträge: 244

Guthaben: 0 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 0
vergeben: 0


Knuddels: 13

Meine Fellgesichter: Sky (Husky)
Alaska (Husky Mix)
Sammy (hinterm Regenbogen)
Alter:: 49
Wohnort: Maintal Bischofsheim



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein paar Euronen sind eben rausgegangen, die sind morgen auf dem Konto. Ich leere am Freitag die Spendenbox im Kindergarten (hoffentlich sind da ein paar Euros drin) das Geld schicke ich dann am Freitag noch rüber. Ich schreibe dann noch wieviel es ist.

Bibo: Ich fühle mich nicht angegriffen smile.
Es ist halt einfach mehr.......................... als nur Ignoranz.
Darüber können wir wirklich endlos diskutieren, eine Lösung wird es nicht geben, leider traurig

Liebe Grüße Marika

_______________
Wenn sich im Paradies eine Menschenseele und eine Hundeseele begegnen
muss sich die Menschenseele vor der Hundeseele verneigen.

01 Sep, 2010 14:08 27 marika ist offline Email an marika senden Homepage von marika Beiträge von marika suchen Nehmen Sie marika in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Forum des Vereins Fellgesichter e.V. » Rettung und Hilfe » Tötungsstation Jaszbereny » ...und wieder ist die Station überfüllt und wieder versuchen wir Tötungen zu vermeiden » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 157017426157017575 | prof. Blocks: 635 | Spy-/Malware: 832
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2009 WoltLab GmbH