RegistrierungVGUser-Google-MapMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZur Startseite

Forum des Vereins Fellgesichter e.V. » Zuhause gesucht - Zuhause gefunden » Fellgesichter unserer TIERSCHUTZFREUNDE im In- und Ausland » Rettung der 3 Bosnien-Glückshunde: Boris, Lilli und Kosy aus Tuzla » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Babs   Zeige Babs auf Karte
Administrator




Dabei seit: 03 Mar, 2009
Beiträge: 4595

Guthaben: 40 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 14
vergeben: 38


Knuddels: 15

Meine Fellgesichter: :
Bianca
Lerka
Szilvi
Napsi
Wede
Fürti
Ewig im Herzen:
Tassilo, Piroschka
Gitta und Bubi
Alter:: 50
Wohnort: Bad Honnef

Deutschland

Rettung der 3 Bosnien-Glückshunde: Boris, Lilli und Kosy aus Tuzla Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen



Unsere 3 Bosnien-Glückshunde
suchen Schutzengel!


Wie Ihr ja in den 3 Threads lesen könnt:

Die beiden Hunde Boris: Hund
http://www.fellgesichter-forum.eu/thread...eadid=2110&sid=

und die kleineswegs mehr kleine Lilli: Hund
http://www.fellgesichter-forum.eu/thread...eadid=1985&sid=

leben bei Nevenka - hauptsächlich im Garten

sowie die tapfere Ersatzmama Kosy Hund bei der Nachbarin von Nevenka im Garten:
http://www.fellgesichter-forum.eu/thread...eadid=1986&sid=

Sie sind nicht im Asyl gewesen, aber nicht kombigeimpft. Also auch nicht gegen Staupe. Es
besteht somit ein Restrisiko, dass die drei infiziert oder Träger sein könnten - auch wenn sie
derzeit kerngesund sind. Es ist uns klar, dass das zwar minikleines Risiko besteht, dass wir sie
damit 'krank'-impfen. Aber die Konsequenz, dass wir sie noch weitere 6 Monate dort lassen
müssen und eben diese sehr geringe Wahrscheinlichkeit, dass sie sich angesteckt haben
könnten und unser Tierschützer-Optimismus läßt uns sagen: Gemeinsam mit den Eurer Hilfe,
der Lebenkraft der drei schaffen wir das, oder?

Damit sie nicht ebenso wie die Hunde aus dem Asyl 6 Monate im Garten dort sitzen müssen,
haben wir überlegt, ob wir sie nicht bei einem Tierarzt an der Grenze zu Kroatien (der auch
Tornjak geröntgt hatte) kombiimpfen lassen. Das ist 100 km entfernt - Kombi-Impfseren gibt es
in Tuzla keine.

Dann müssen sie in strenge Quarantäne für 3 Wochen bevor sie reisen könnten. Und wenn sie
reisen, müssen sie hier in Deutschland nochmals zuerst in eine weitere Quarantäne in einer
Tierklinik und die Blutwerte getestet werden.

Wir verhandeln derzeit mit einer Klinik in Deutschland und haben in Bosnien einen netten
Menschen gefunden, der sie bei sich in einem Zwinger unter Beobachtung nach der Impfung
separieren kann.

Seufz - und nun sind wir beim leidigen Thema:

Diese Aktion ist nicht nur organisations- und arbeitsintensiv, sondern auch kostenintensiv.

Alarm Die drei suchen jetzt dringend Schutzengelpaten! Engel

Die Kostenplanung:

Kombimpfung pro Hund ca. 30 Euro plus Transportkosten (Benzin) ca. 60 Euro (Tollwut geimpft
sind sie schon, davor gechipt worden und einen EU-Ausweis besitzen alle drei auch). Der nette
junge Mann, der sich um die 3 in der Quarantäne kümmert würde sich sicherlich über
Futterspenden sehr freuen - er ist arbeitslos ;-) Aber er spricht deutsch - so können wir ihn
immer fragen, wie es den 3 Glückhunden geht.

Dann der Transport nach Deutschland - wir haben noch keine Ahnung wie wir das machen
werden...ehrlich gesagt...aber bisher haben wir auch Lösungen gefunden...

Und nun das teuerste Teil: Die Unterbringung in der Klinik, die Bluttests ....wie gesagt, wir
sprechen gerade mit der Klinik.

Pensionskosten in Deutschland betragen pro Monat 150 Euro aufwärts...je nachdem was dort
geleistet wird. In einer Klinik auch mehr - die Pensionen die wir kennen nehmen mindestens bei
Tierschutzvereinen 6 Euro pro Tag...

Ein Bluttest wird uns pro Hund ca. 100 Euro kosten...hängt davon ab, was wir testen lassen
außer die Werte der Impfungen....

Wir sammeln also für die drei 'Bosnien-Glückshunde' Viel Glueck!- das wäre auch die
Angabe des Spendenzwecks.

Ich berichte hier über die Fortschritte in unserer Organisation der Reise bzw. der Aufenthalten,
den Spenden und dem Gesundheitszustand der drei.

(PS: Ideen sind immer herzlich willkommen, wir brüten schon einige Zeit darüber, wie wir die
drei holen könnten...)

_______________


Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen
können, was wir den Tieren angetan haben.

Mark Twain, (1835 - 1910)

18 Jun, 2011 17:16 35 Babs ist offline Email an Babs senden Homepage von Babs Beiträge von Babs suchen Nehmen Sie Babs in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Forum des Vereins Fellgesichter e.V. » Zuhause gesucht - Zuhause gefunden » Fellgesichter unserer TIERSCHUTZFREUNDE im In- und Ausland » Rettung der 3 Bosnien-Glückshunde: Boris, Lilli und Kosy aus Tuzla » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4365 | prof. Blocks: 935 | Spy-/Malware: 1149
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2009 WoltLab GmbH